DER Pointguard lenkt auch kommende Saison die Titans

Rafael Kohlhuber: Lenker im Team der Titans (Archivfoto: Henning Stöbitsch)

Wir sind sehr froh, dass wir mit Rafael Kohlhuber unseren Aufbauspieler für eine weitere Saison gewinnen konnten. Rafael gehört klar zum Kern des Teams und ist als Aufbauspieler unsere Schalt- und Denkzentrale auf dem Parkett. Der langjährige Regionalligaspieler verfügt über eine enorme Erfahrung. Aufgrund eines Bandscheibenvorfalls mussten wir fast die gesamte Rückrunde ohne ihn spielen und sind deshalb sehr froh, dass er uns wieder voll zur Verfügung steht.

Trikotnummer: 8

Rafael im "One on One" ...

Kontinuität bei den Titans. Urgestein Wichard Hagemeier bleibt den Titans erhalten.

Wichard Hagemeier: Urgestein der OTB Titans (Archivfoto: Henning Stöbitsch)

Mit Wichard Hagemeier bleibt ein Titan der ersten Stunde weiter an Bord der 1.Herren. Der Routinier geht in seine (geschätzt) elfte Saison seit der Neugründung der OTB Titans.

Gestartet in der Kreisklasse ist das Team nun in der dritten Oberligasaison. Immer mit dabei ist der 1,90m Center mit der Nr. 15. Mit seiner Erfahrung auf dem Feld ist er noch immer eine wichtige Hilfe unter dem Korb und dürfte mit seinem Reverse-Korbleger aus dem Sternschritt auch in dieser Saison die Gegner zur Verzweiflung treiben.

3 Fragen an Wichard...

Bundesligabasketballer gesucht: JBBL Tryout im OTB-Dome

BBC und OTB Titans suchen ambitionierte U16-Spieler

Die OTB Titans und die BBC Black Bulls Osnabrück laden am 13.09.15 von 14:00 bis 16:00 Uhr zum Tryouttraining für die Bildung eines JBBL Teams ein [OTB-Halle, Obere Martinistraße].

Beide Vereine möchten im Juni 2016 an einem Qualifikationsturnier teilnehmen, um einen Startplatz in der JBBL zu erhalten.

Eingeladen sind alle Jugendlichen des Jahrgangs 2001 und 2002 aus der Stadt Osnabrück und des Landkreises Osnabrück zu einem gemeinsamen Training.

Justin Niermeier weiterhin im Trikot der Titans

Justin Niermeier bleibt auch als Spieler den Titans erhalten (Archivfoto: Henning Stöbitsch)

Die sympathische Flügelspieler bleibt dem OTB auch in der kommenden Saison treu. Mit knapp 9 Punkten im Schnitt gehörte Justin zu den absoluten Führungsspielern im Team der Titans und möchte nun spielerisch den nächsten Schritt machen. Nach der verpassten Meisterschaft im letzten Jahr, brennt der 181 cm große Student darauf wieder auf Korbjagd zu gehen. "Es ist schade für die Stadt Osnabrück, dass wir keine Regionalligamannschaft haben, daher kann und muss es Ziel sein, erneut um die Meisterschaft in der Oberliga mitzuspielen."

Justin ist die erste Vorstellung der kommenden Saison und stellt für das Team eine wichtige Basis da. Die kommenden Tage werden weitere Spielerportraits folgen.

Wir freuen uns auf eine weitere Saison mit unserer #7

Das Kurzinterview mit Justin ...

OTB Titans spielen auch 2015/2016 in der Oberliga!

Nach bewegender Saison bleiben die Titans in der Oberliga (Archivfoto: Henning Stöbitsch)Auch in der Saison 2015/2016 spielen die OTB Titans in der Oberliga West und sind somit weiterhin Osnabrücks höchst spielende Herrenmannschaft. Dabei treffen die Titans auf einige neue Teams im Rennen um den Aufstieg in die 2.Regionalliga.

Neben dem Absteiger aus der Regionalliga TV Delmenhorst, trifft man auf 3 Aufsteiger aus der Bezirksoberliga. Ofenerdiek, Stade und der Bremer TV werden für spannende Spiele im OTB Dome sorgen. Für das Lokalderby garantiert weiterhin das routinierte Team aus Georgsmarienhütte.

Hinter den Kulissen wird unterdessen fleißig am Kader der Titans gearbeitet. Infos zum Kader folgen die kommenden Tage.

Weiterhin bieten die Titans allen Interessierten die Möglichkeit am offenen Training teilzunehmen, um sich für einen Platz im Team zu empfehlen. Trainiert wird derzeitig dienstags um 20 Uhr in der Schlosswallhalle, sowie am Freitag um 20 Uhr im OTB Dome.

Sieg im letzten Saisonspiel krönt erfolgreiche Saison!

Lassen sich von den Fans feiern: Die Lady TitansNach einem spannenden Duell gegen erneut aggressiv agierende Berlinerinnen beendeten die Lady Titans ihre erste Saison in der 1. Regionalliga mit einem Sieg gegen die Berlin Baskets (74:66) und ließen sich von ihren Fans feiern!

Wie in der Woche zuvor taten sich die Lady Titans dabei zu Beginn sehr schwer gegen das körperbetonte Spiel der Gäste aus dem Osten der Republik. So lagen sie nach dem ersten Viertel mit 6 Punkten zurück (13:19) und konnten sich auch zur Halbzeit nicht entscheidend herankämpfen (32:37). Die Umstellung auf die Zonenverteidung brachte dann jedoch die Wende. Im dritten Viertel konnten die Lady Titans ausgleichen (51:51) und präsentierten insbesondere im letzten Spielabschnitt noch einmal attraktiven Basketball. Die OTB-Mädels um Coach Tobias Landwehr konnten somit Revanche nehmen für die Hinspielniederlage und ihren Fans einen würdigen Abschied bieten.

VIELEN DANK FÜR EURE TOLLE UNTERSTÜTZUNG IN UNSERER ERSTEN SAISON IN DER 1. REGIONALLIGA!

Lady Titans sichern Vizemeisterschaft in der 1.Regionalliga!

Damen sichern sich die Vizemeisterschaft (Foto: Henning Stöbitsch)Drei Spiele gegen Berliner Teams standen an den letzten beiden Wochenenden auf dem Spielplan der Lady Titans. Dabei reichten den Lady Titans zwei Siege, um vorzeitig den zweiten Platz in der 1. Regionalliga Nord klarzumachen.

Beim Heimspiel am vorletzten Wochenende taten sich die Lady Titans dabei zu Beginn sehr schwer gegen die aggressiv agierenden Gegnerinnen vom Tiergarten ISC 99 und konnten das über drei Viertel ausgeglichene Spiel (16:16, 17:14, 14:15) erst in einem starken Schlussabschnitt für sich entscheiden. In dieser letzten Phase konnten die Lady Titans mit gutem Zusammenspiel und spielerisch ansprechenden Szenen überzeugen und doch noch ein deutliches Endergbnis von 73:55 herausarbeiten.

Titans III führen Erfolgskurs fort

3. Herren auf dem Weg in die Kreisliga?!Nach dem deutlichen Sieg gegen den OSC rücken die Titans auf den 2. Platz der Kreisklasse vor und brennen nun auf das Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer

Der Grundstein zum Erfolg legte bereits die frei aufspielende Starting Five, die das erste Viertel der Partie mit 25 zu 6 Punkten für sich entschied. Zum Wurffortune der Gastgeber, die die ersten neunzehn Zähler ohne Fehlwurf einnetzten, gesellte sich eine relativ schlechte Quote der Gegner.

Auch im zweiten Viertel spielten die Titans einige schöne Korbaktionen heraus und konnten im Gegensatz zum letzten Auswärtsspiel auf eine voll besetzte Bank zurückgreifen. Es wurde munter durchgewechselt und der Vorsprung konnte bis zur Halbzeitpause auf ein solides Polster aufgestockt werden.

Zweites U10-Basketballturnier ein voller Erfolg

Konzentration bei den Jugendlichen (Archivfoto: Henning Stöbitsch) Mit 8 Teams startete am Sonntagmorgen das zweite U10-Basketballturnier des Osnabrücker TB und bot allen Beteiligten tollen Sport. Circa 100 Jungs zeigten dabei ihr Können und dribbelten, kämpften und punkteten mit vollen Einsatz.

Für viele Kinder stand an diesem Tag ihr ersten Basketballspiel auf dem Programm und voller Spannung ging es somit in diesen Tag.

Neben zwei Teams vom Osnabrücker TB, war auch der SC Rasta Vechta mit zwei Teams vertreten. Aus Osnabrück gingen neben den OTB U10 Junior Titans noch RW Sutthausen, sowie der BBC Osnabrück an den Start. Der TSV Quakenbrück und das Team der Spielgemeinschaft Neuenkirchen/Vörden komplettierten das 8er Feld. Spannung war also den ganzen Tag geboten.

Die glorreichen Sieben

Konzentration bei den Jugendlichen (Archivfoto: Henning Stöbitsch) Mit nur sieben Spielern und diesmal in weißer Ausstattung konnte die 3. Herren der Titans einen weiteren verdienten Sieg in Bad Rothenfelde gegen die dortige 3. Mannschaft einfahren. Die Gastgeber erwischten zunächst einen besseren Start und führten nach 2 Minuten mit 8:2.

Die Gäste ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, arbeitete sich stetig an den Ausgleich heran und konnte letztendlich mit einer 2-Punkte-Führung aus dem 1. Viertel gehen.