U10-Nachwuchsbasketballer mit Spaß und Eifer bei der Sache

Die Junior Titans U10 mixed

Vergangenes Wochenende trafen in den Hallen des Osnabrücker TB die U10 -Teams der Basketballhochburgen aus Osnabrück und dem Landkreis aufeinander. Aus Osnabrück waren neben dem Gastgeber OTB noch die Teams vom Osnabrücker SC und dem BBC Osnabrück am Start. Aus dem Landkreis war der TUS Bad Essen gleich mit zwei Teams und der SC Rasta Vechta und der TSV Quakenbrück mit jeweils einem Team vertreten.

Vor teilweise 300 Zuschauern ging es im Modus „Jeder gegen Jeden“ auf Korbjagd. Voller Leidenschaft und mit großem Spaß zeigten die Nachwuchsbasketballer, dass in Zukunft mit ihnen zu rechnen sein wird.

Nach vier schweißtreibenden Stunden stand am Ende mit dem Tus Bad Essen II auch der verdiente Sieger fest, der alle Spiele als Sieger den Platz verließ. 

Mit dem Tus Bad Essen I als zweiter Sieger wurde der Triumph für die Bad Essener komplettiert. Auf den Plätzen folgte der SC Rasta Vechta vor dem QTSV und dem noch jungen Team vom Osnabrücker TB. Dahinter platzierten sich der Osnabrücker SC und der BBC Osnabrück.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Veranstaltung sehr gelungen war und definitiv wiederholt werden wird.