U12 gewinnt nach Verlängerung

Erstes Spiel - erster Sieg!

Die U12 gewinnt in einem sehr spannenden Spiel in Sutthausen nach Verlängerung mit 53:45 und holt sich gleich im ersten Punktspiel den ersten Erfolg.

Mit 8 Spielern (4 davon noch U10) legte man los wie bei der Feuerwehr und führte schnell 7:0 bevor der erste Korb der Sutthausener fiel. Danach lief es auf Seiten der Gastgeber auch besser und das erst Viertel endete 13:13. Das zweite Viertel starte direkt mit einem Dreier von Tom-Erik Steinbuß worauf ein Dreier von Ben Abderrahmane folgte.

Der Rest des Viertels gestaltete sich dann sehr ausgeglichen und endete mit 26:19 für unsere Mini Titans. Ebenfalls ausgeglichen war das 3 Viertel welches wir mit 10:9 für uns entschieden, so dass es vor den letzten 10 Minuten mit einer 8 Punkte Führung doch sehr gut aussah. Doch es sollte anders kommen. Die Kräfte ließen nun auf Grund der geringen Personaldecke nach und auch die jüngsten hatten mit den U12 Spielern des Gegners so Ihre Probleme, so das sich in der 36. Minute das Blett wendete und Sutthausen nun zum ersten Mal mit 37:36 in Führung lag.

In der 39. Minute (noch 1:21 auf der Uhr) lag man sogar mit 5 Punkten hinten, ehe Ben Abderrahmane mit drei Freiwürfen und Ben Buddenberg dazwischen mit einem erfolgreichen Zweipunktwurf den Ausgleich erzielten und eine Verlängerung erreichten. Die Verlängerung starte Tom-Erik Steinbuß wieder mit einem Dreier, dem wieder ein Dreier von Ben Abderrahmane folgte. Der Grundstein war nun für den auch verdienten Erfolg war gelegt und wurde mit letzter Kraft erarbeitet. Super Leistung Kids weiter so!!!