Titans III führen Erfolgskurs fort

3. Herren auf dem Weg in die Kreisliga?!Nach dem deutlichen Sieg gegen den OSC rücken die Titans auf den 2. Platz der Kreisklasse vor und brennen nun auf das Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer

Der Grundstein zum Erfolg legte bereits die frei aufspielende Starting Five, die das erste Viertel der Partie mit 25 zu 6 Punkten für sich entschied. Zum Wurffortune der Gastgeber, die die ersten neunzehn Zähler ohne Fehlwurf einnetzten, gesellte sich eine relativ schlechte Quote der Gegner.

Auch im zweiten Viertel spielten die Titans einige schöne Korbaktionen heraus und konnten im Gegensatz zum letzten Auswärtsspiel auf eine voll besetzte Bank zurückgreifen. Es wurde munter durchgewechselt und der Vorsprung konnte bis zur Halbzeitpause auf ein solides Polster aufgestockt werden.

Nach der Pause ließen es die Gastgeber etwas ruhiger angehen und konnten den OSC nicht mehr so dominieren wie in den ersten beiden Vierteln. Der Sieg der Titans war aber zu keinen Zeitpunkt gefährdet. Mit den Siegen aus den letzten Spielen im Rücken freuen sich die Spieler auf die Revanche am Samstag gegen den GSV Osnabrück, die den Titans im ersten Saisonspiel ihre bisher einzige Niederlage beibringen konnten.

Ebrecht (25 Punkte/ 5 Dreier), Theiner (11/ 1 Dreier), Eisenhauer (9/ 1 Dreier), Nikolaus (7, 1/2 FW), Rienacker (7, 1/2 FW), Lohmann (5, 1/8 FW), Weinert (4, 0/2 FW), Knost (4), Lietzijewitsch (4), Mochalowski (2), Röwekamp (2)