Justin Niermeier weiterhin im Trikot der Titans

Justin Niermeier bleibt auch als Spieler den Titans erhalten (Archivfoto: Henning Stöbitsch)

Die sympathische Flügelspieler bleibt dem OTB auch in der kommenden Saison treu. Mit knapp 9 Punkten im Schnitt gehörte Justin zu den absoluten Führungsspielern im Team der Titans und möchte nun spielerisch den nächsten Schritt machen. Nach der verpassten Meisterschaft im letzten Jahr, brennt der 181 cm große Student darauf wieder auf Korbjagd zu gehen. "Es ist schade für die Stadt Osnabrück, dass wir keine Regionalligamannschaft haben, daher kann und muss es Ziel sein, erneut um die Meisterschaft in der Oberliga mitzuspielen."

Justin ist die erste Vorstellung der kommenden Saison und stellt für das Team eine wichtige Basis da. Die kommenden Tage werden weitere Spielerportraits folgen.

Wir freuen uns auf eine weitere Saison mit unserer #7

Das Kurzinterview mit Justin ...

Die vergangene Saison in einem Satz:

Justin: "Die gleichzeitig bitterste und letztlich doch glücklichste Spielzeit, die ich bisher erleben musste."

Die kommende Saison in einem Satz:

Justin: "Wir wollen wieder oben angreifen und werden entsprechend hart dafür arbeiten. Es ist schade für die Stadt Osnabrück, dass wir keine Regionalligamannschaft haben, daher kann und muss es Ziel sein, erneut um die Meisterschaft in der Oberliga mitzuspielen."

Beschreibe doch bitte deine Stärken und Schwächen:

Justin: "Ich glaube, ich bin ein relativ flinker Spieler, mit leider noch zu vielen Leistungsschwankungen."

Das besondere am OTB ist:

Justin: "Die Sportanlage an der Illoshöhe bietet optimale Trainingsvorraussetzungen, mit dem Neubau des Athleticums können wir uns jetzt noch gezielter auf die neue Saison vorbereiten."