Michelle Müller, selbst ehemalige Jugendspielerin im OTB, trainiert den weiblichen Nachwuchs (Foto: Henning Stöbitsch)

Neben den Trainingszeiten der bisherigen Jugendmannschaften der OTB Titans, gibt es jetzt eine spezielle Trainingseinheit für die Mädchen. Immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr heißt es, Mädels an den Basketball.

Im Rahmen der OTB Titans ACADEMY bieten wir allen Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren die Möglichkeit beim Basketball des Osnabrücker TB reinzuschnuppern. Dabei spielt es keine Rolle, ob man schon Basketball spielt oder die Sportart erst für sich gewinnt.

Bei Fragen können Sie sich/könnt ihr euch auch gerne direkt melden.
E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0541 - 45 44 1

Weiterlesen ...

Stolze Turnierteilnehmer Foto: Jens Steinbuss)

In zwei Gruppen mit je 6 Mannschaften spielten unsere jüngsten Titanen gegen TUS Bramsche 1, TSV Quakenbrück 1, BBC Osnabrück, Rasta Vechta und Gastgeber Osnabrücker SC 1 an. Nur in einem Spiel (gegen den späteren Finalisten aus Quakenbrück) musste man im letzten Gruppenspiel eine Niederlage hinnehmen.

Dies bedeutete den zweiten Platz in der Gruppe A und hieß gleichzeitig in einem Spiel gegen den Zweiten der Gruppe B aus Sutthausen anzutreten. Es ging um den 3. Platz.

Mit vollem Einsatz konnte der 5. Sieg im sechsten Spiel erreicht werden. Alle Teilnehmer  freuten sich bei der abschließenden Siegerehrung über den erreichten 3. Platz von 12 teilnehmenden Mannschaften.

Weiterlesen ...

Die U12 - Wie die Großen ... (Foto: Jens Steinbuss)

Wie bei den Profis ging es bei der U12 zu Spielbeginn los. Die Hallenlichter gingen aus - der Spot und die Nebelmaschine starteten. Unser Hallensprecher Daniel Bornemann rief nun, beginnend bei den Gästen aus Glandorf, jede Spielerin und jeden Spieler aufs Feld. Dann kamen unsere Titans. Die Begeisterung in der Halle war super (Ein kleines Video dazu gibt es auch).

Aber nun zum Spiel selber. Nach fünf Minuten des ersten Viertels lag man 4:5 hinten, bevor ein 24:1-Run eine 28:6 Führung zur Viertelpause ergab. Der zweite Abschnitt war etwas ausgeglichener und ging mit 12:9 an die Titans.

Weiterlesen ...