Voting zum German Allstar Day 2018 der 2. Planet-Photo DBBL ist gestartetBis zum 22. November entscheiden die Fans mit ihrer Stimme über die Startformationen der Allstars von Team Nord und Team Süd, die sich am 06. Januar 2018 bei der Premerienveranstaltung in Bamberg im sportlichen Vergleich messen werden.

Unter www.germanallstarday.de/bamberg2018/voting können ab sofort per Online-Voting bis zu fünf Stimmen pro Staffel vergeben werden. Auch die OTB Titans stehen zur Wahl und freuen sich über jede Stimme :-)

Ü35-Damen bei den Deutschen Meisterschaften (Foto: SV Hagen-Haspe)

Das Ü35-Team der Titans, das im Februar den Titel „Norddeutscher Meister“ holte, tritt am kommenden Wochenende in Hagen zu den Deutschen Meisterschaften an. Mit Verstärkung durch zwei Spielerinnen der Sportfreunde Oesede tritt das aus großen Teilen des Kaders der 2. Damen bestehende Team als Spielgemeinschaft OTB/SF Oesede an.

Die Konkurrenz ist mit 7 weiteren Teams (je zwei aus den 4 deutschen Regionalliga-Bereichen) stark besetzt: Aus dem Norden ist neben den Osnabrückerinnen noch das Berliner Team vom TuS Neukölln am Start, das bei den Norddeutschen Meisterschaften den 2. Platz belegen konnte. Aus den Regionen Südost und Südwest treten die SG FC Bayern München/Jahn München und die TG 48 Würzburg sowie die SG Kronberg/Grünberg/Bad Homburg und die SG TG Sandhausen/SSC Karlsruhe/TG Wiesloch an. Der Regionalligabereich West wartet mit der DJK Frankenberg Aachen 1912 und New Basket Oberhausen auf (die vermutlich mit der ehemaligen National- und WNBL-Spielerin Marlies Askamp auflaufen werden).

Das 2.Basketball-Camp war ein voller Erfolg

Mit 36 Kindern wurde am letzten Osterferien-Wochenende das 2. OTB Titans ACADEMY Camp erfolgreich abgeschlossen. In den 3 Tagen wurde viel geleistet und das nicht nur von den Kindern.

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben bedanken, denn ohne die freiwilligen Helfer wäre des Ablauf nicht so perfekt geworden. Es zeigt sich das es auch immer auf das Team hinter dem Team ankommt.

Nachdem am Freitag im Anschluß an das Aufwärmprogramm die Campgruppen gebildet worden waren, wurden auch schon die ersten Übungen durchgeführt. Gegen 19:30 Uhr starteten parallel die Vorbereitungen für den Grillabend. In der Halle wurde natürlich ununterbrochen Basketball gespielt und das wie immer mit einer solchen Leidenschaft, dass das offizielle Ende von 22:00 Uhr auch prompt um eine halbe Stunde überzogen wurde.